Komm mit ...

in die Welt meiner Gefühle




Erstveröffentlichung war am 01.09.2006
Die folgenden Gedichte 
entstanden im Zeitraum 2004 - 2006
Sie sind sicherlich nicht perfekt, 
aber es sind meine Worte, 
meine Gedanken, 
meine Gefühle.

Mittlerweile sind fast 12 Jahre vorbei.
Meine Gefühle
haben sich verändert. 
Mein Leben 
hat sich verändert.

Ich schau nicht im Bösen zurück,
es tat manchmal weh, 
aber wir hatten auch sehr viele schöne Momente.
Er bekam nicht nur die zweite Chance,
nein auch eine dritte, aber es sollte nicht sein.

Seit 2015 sind Michael und ich nur noch 
durch unsere Freundschaft verbunden.
Und es ist auch gut so.


Mein Buch jetzt zu löschen, 
nur weil es nicht so geklappt hat, nein,
das wollte ich nicht
und die schönsten Gedichte 
könnt ihr sogar als Grußkarte verschicken.

http://lydia-michel.de


Lydia Michel
18.März 2018

Alle Rechte bei der Autorin

________________________________________________________________

Komm, geh mit mir auf die Reise
ins Land meiner Träume.

Begleite mich,
lebe mit mir meine Träume, 
erlebe sie mit mir.

Wie schön wäre es, nicht alleine zu sein,
jemanden an meiner Seite,
der mich liebt und versteht,
bei dem ich mich fallen lassen kann,
ICH einfach nur ICH sein kann.

Nicht nur Mutter, sondern Frau, Geliebte,
Freundin sein kann.
Komm zu mir,
sei mein Mann, mein Geliebter, mein Freund.

Ich gebe dir meine Freundschaft,
meine Liebe,
ich lege dir mein Herz
in deine Hand.

Komm, geh mit mir auf die Reise!

________________________________________________________________

Meine Muse - mein Seelengefährte


Irgendwann einmal begegnet man einem Menschen, man fühlt etwas Besonderes in seiner Nähe. Man weiß nicht, was es ist, was es zu bedeuten hat. Doch je länger man zusammen ist, um so deutlicher wird es. Er ist meine andere Hälfte, nach der ich mein Leben lang suchte. Nicht jeder erkennt es, nicht jeder lässt es zu erkannt zu werden. Ich fand dich, bereue nicht eine Minute, auch wenn es manchmal zwischen uns nicht sehr einfach war. Du hast mich berührt, nicht nur meinen Körper, nein - du hast meine Seele, mein Herz berührt. Nicht jeder lässt es zu, “Sein Herz - seine Seele“ zu berühren. Ich sag nur eins: man verpasst etwas! Es ist ein wundervolles Gefühl, sich zu öffnen, alles preiszugeben, man lebt wieder intensiver. Wir hatten viele Probleme zu bewältigen und wir merkten: es war nicht die richtige Zeit für eine Beziehung. Unser Leben geht weiter. Alte Erinnerungen weichen, neue kommen hinzu. Mein Herz bleibt offen, verschließe es nicht. Meine Muse ist immer noch da, ab und zu kreuzen sich unsere Wege und irgendwann bekommen auch wir eine zweite Chance, denn noch immer ist dieser kleine Funke zwischen uns. Ein Funke, gegen den wir uns nicht wehren können. Wir sind durch diesen Funken miteinander verbunden, für immer.


Folgt mir in meine Vergangenheit - Gegenwart – Zukunft

Lasst euch in meine Gedankenwelt entführen, eine Gedankenwelt, die durch meine Muse entstand, eine Welt der tiefen Gefühle, der Träume, der Hoffnung, der Liebe, der Sehnsucht, aber auch des Schmerzes, der Trauer, der Wut und eine Welt der Tränen aus Liebe.


Lasst euch entführen in


MEINE WELT DER GEFÜHLE

Ich liebe Dich

es ist einfach so.

Du wirst mir immer wichtig sein

mein Leben lang.

Ich werde fragen

wie es dir wohl geht,

will wissen, ob du glücklich bist.

Du bist meine Liebe

mein ein und alles,

und auch wenn du nicht

an meiner Seite bist,

so wirst du immer in

meinem Herzen sein.

________________________________________________________________


Virtueller Flirt

Schmetterlinge im Bauch.
Dieses Gefühl zu erleben
ist der Wahnsinn.
Es kribbelt in der Magengegend
bis hinunter zum Bauch
und in die Zehen.
Ein Gedanke an dich
und Wärme
fließt durch meinen Körper.
Die Sehnsucht macht sich breit.
Wann werde ich dich spüren?
Die Lust auf dich
wird von Tag zu Tag immer größer.
Komm zu mir.
Lass es uns fühlen
dieses Gefühl,
das uns nicht mehr klar denken lässt.

Komm zu mir, mein Geliebter!

_________________________________________________________

Online Flirt

Herzklopfen

wenn ich Online gehe.

Kann nicht verstehen

was in mir vorgeht.

Ich sehe in deine Augen

sie durchdringen

meine Mauer um mein Herz.

Wärme macht sich breit

Schmetterlinge in meinem Bauch.

Kilometer weit entfernt

unerreichbar

und doch fühl ich deine Nähe.

Du flirtest mit mir

triffst mit den richtigen Worten

meine Seele.

Tust mir einfach gut.

Mein Leben

das will ich leben

intensiv und ohne Reue.

Nimm meine Hand

begleite mich

ein Stück

auf meinen Weg.

Lass uns gemeinsam

aus der Virtualität

in die Realität treten.

_________________________________________________________

Morgengedanken

Aufgewacht,
wieder mal so bald,
könnte ausschlafen, denn
niemand braucht mich heute früh.

Ruhe in der Wohnung,
nur die Vögel zwitschern,
liege da und höre Musik,
sie bringt mich dorthin
wo ich jetzt sein möchte.

In deinen Armen liege ich und
kuschle noch mit dir, spüre dich,
hab dieses Gefühl der Geborgenheit
und der Sicherheit.

Musik ist aus
meine Gedanken unterbrochen,
so schön wie sie waren,
aber in der Realität sie zu erleben, wäre noch schöner.
Solange es aber noch nicht so ist,
warum dann nicht zurück zu den Gedanken?
Musik an, fühlen, spüren, träumen...

_________________________________________________________

Küsse mich

Ein Kuss von dir ist
was Wunderschönes,
so zärtlich,
aber auch fordernd
kann er sein.
Du berührst mein Herz
mit deinen Küssen.
Ich fühle
zwischen uns ist mehr.
Ist es Liebe oder
nur die Leidenschaft?
Egal, was es ist,
wir machen uns
gegenseitig glücklich -
was kann es Schöneres geben.

_________________________________________________________

Ich will leben!

Der Morgen,
was wird er bringen,
nur Kummer und Sorgen?
Denke viel an ihn,
mal wieder,
wie so oft.
Diese Gefühl, dass er es wieder tat,
kommt in mir hoch.

Wieder hab ich es zugelassen und
wieder fühle ich mich nicht mehr gut.
Zweifel nagen mal wieder, wann
hört das auf, wohl nie.
Fühle, dass es keinen Sinn macht,
tut weh in meinem Herzen.
Der Schmerz ist wieder da,
geht nicht fort.

Möchte lachen, statt weinen,
möchte lieben, statt hassen,
möchte leben, statt sterben.
Aber in mir stirbt etwas, immer dann
wenn der Schmerz in mir ist.
Kann nicht mehr, will nicht mehr.

Das Leben, macht es noch Sinn?

Auch wenn es heute schmerzt
und wieder Gefühle in mir sich breit
machen, die ich nicht fühlen möchte,
so wird es immer weiter gehen.

So oft war ich am Boden schon,
so oft wollte ich nicht mehr,
so oft verfluchte ich mein Leben
das ich führe.

Ein Stehaufmännchen bin ich,
werde niedergeschlagen mit
Gleichgültigkeit, mit Rücksichtslosigkeit,
aber immer wieder kratze ich meinen
Lebenswillen zusammen und stehe auf.
Jetzt erst recht

WILL ICH LEBEN!


_________________________________________________________

Nachtruhe

Kann nicht schlafen,
wälze mich hin und her,
es nervt,
könnte schon längst im
Traumland sein.

Ich würde mir eine heile Welt träumen,
in der du, mein Süßer,

zu mir sagst “Ich liebe Dich“.

In diesem Traum würden wir gemeinsam
alle Steine aus dem Weg räumen.
Wir würden zusammen alle Hindernisse überwinden.

Dieser Traum wäre voller Liebe, Leidenschaft,
Sehnsucht nach Geborgenheit und einem Ruhepol.

Der Ruhepol wärst du, du alleine.
Kein anderer würde diesen Platz einnehmen.

Zu dir würde ich in meinem Traum sagen
“Ich liebe Dich!“

Ich will diesen Traum,
denn nur da werde ich dich wieder sehen
und diese drei Worte sagen.

Begleite mich in meinem Traum

und lebe ihn mit mir.

_________________________________________________________

Zweifel


Meine Gefühle
schwer zu erklären.
Kann sie nicht in Worte fassen.

Lag heute in der Sonne,
schaute hinauf zu den Wolken.
Sie schauten so weich aus.
Ob sie sich so warm und kuschelig anfühlen
wie sie ausschauen?

Man kann viel erkennen in den Wolken.
Schafe, Blumen, ein Herz und noch vieles mehr.
Zwei Wolken trafen sich
und verschmolzen zu einer großen Wolke.

Wir trafen uns und wurden eins.
Es war wunderschön, und ich bereue nichts.
Nur war die Zeit zu kurz.
Es ist besser so,
aber ich zweifle auch,
hätte ich anders reagieren sollen?

Ich handle aus dem Bauch heraus,
sehr impulsiv,
manchmal zu sehr,
vielleicht sollte ich es nicht tun.
Doch mein erstes Gefühl nach dem Telefonat
"So will ich keine Beziehung führen!"

Mein Liebster, sag mir:
"War meine Entscheidung richtig?"


_________________________________________________________

Verschwinde aus meinem Herzen

Ich fühle den Schmerz in mir.
Tief in meinem Herzen.
Wieder hab ich es zugelassen,
dass du mir weh tust.
Kann nicht mehr,
will wieder Wärme spüren,
Geborgenheit,
möchte wissen wohin ich gehöre.
Warum kann ich nicht zu dir gehören?
Ist es so schlimm, meine Liebe
die ich für dich empfinde, zu spüren?
Wenn du bei mir bist
sind so viele Gefühle zwischen uns,
bist du fort,
fühle ich nur noch deine Kälte.
Ich kann so keine Freundschaft mit dir
aufrecht erhalten.
Zu viel empfinde ich für dich.
Sorry, dachte ich schaffe es,
aber der Schmerz,
es tut so weh.
Drum verlasse mein Herz
und das sofort,
will dich nicht mehr sehen,
nichts mehr von dir wissen,
denn zu oft hast du mir schon weh getan.

Verschwinde aus meinem Herzen!

_________________________________________________________


Im Schlaf


Ich entspanne mich
im Schlaf.
Der Traum kommt mir entgegen,
entfliehe dem Alltag,
lass ihn hinter mir.
Meine Wut und meinen Schmerz
schalte ich ab.
Gehe auf die Reise,
nehme mir Zeit für mich selbst.
Genieße meinen Traum
auf einer Insel im Eismeer,
bin nicht alleine so viele suchen
den Schutz hier.
Meine Wärme im Herzen
muss abgekühlt werden,
sonst schmelze ich dahin.
Denn sonst bin ich verloren.
Gefangen in meinen Gefühlen.


_________________________________________________________

Sterne vom Himmel holen

Wolken ziehen auf,
warum immer bei mir?
Kann nicht immer
nur die Sonne scheinen?
Wäre das schön.

Keine Sorgen,
keine Probleme zum Lösen,
einen Freund, der mich mag,
so wie ich bin,
mit meinen Ecken und Kanten.

Täglich Streicheleinheiten
zu bekommen, mal in Form
einer SMS, mal in Form eines
virtuellen Kusses,
mal in der Realität.

Was würde ich dafür geben?

Ich würde für dich die Sterne
vom Himmel holen,
wäre für dich da
in guten, aber auch
in schlechten Zeiten.
Tagein, tagaus - für immer.

Ich vermisse dich,
möchte mit dir einschlafen und
mit dir aufwachen,
möchte mit dir lachen und
auch weinen. Möchte einfach
zu dir gehören.

Schieb die Wolke beiseite,
tu es für dich,
tu es für mich,
tu es einfach für uns.

_________________________________________________________

Ich liebe Dich

Gefühle
in Worte ausdrücken
ist manchmal so schwer.
Nur zu sagen “Ich liebe Dich“
ist mir zu einfach.
Ich will dir sagen, was ich fühle:
Mein Herz fängt schneller an zu schlagen,
wenn ich nur an dich denke.
Ein warmes, durch den Körper schleichendes Gefühl erlebe ich,
wenn ich in deine Augen sehe.
Das Prickeln in mir ist so unbeschreiblich schön,
wenn du mich zärtlich küsst.
Mein Körper fängt an zu zittern,
wenn du mich leidenschaftlich in den Arm nimmst.
Ich bin wie Wachs in deinen Händen,
küsse mich, liebe mich für immer
sagt mein Körper.
Doch, ich möchte dir sagen:

Ich Liebe Dich!

_________________________________________________________

Vergangenheit

Du bist Vergangenheit,
doch sind da immer noch Gefühle.
Ich kann sie nicht begreifen,
dieses Kribbeln im Bauch
wenn ich in deine Augen schau.
Ein Gefühl der Wärme
fließt durch meinen Körper,
wenn ich an deine Küsse denke.
Deine Lippen so zärtlich und fordernd.
Du hältst mich fest in deinen Armen,
ich spür sie immer noch
als ob es gestern erst war.
Deine Hände streicheln zärtlich
über meinen Körper,
jeden Zentimeter
von mir
erforschen sie.
Ich fühle dich,
noch tief in mir,
voller Leidenschaft.
Doch wie lange noch?
dann sind auch diese Gefühle
Vergangenheit!

_________________________________________________________

Vermisse dich

Der Morgen danach,
was wird er mir bringen.
Wann werden wir uns wiedersehen?
Deine Wärme, deine Küsse,
deine Streicheleinheiten taten so gut.
Weiß nicht wie du fühlst,
sagst es mir nicht.
Macht traurig, aber wusste ja
worauf ich mich einlasse.
Darf ich dich vermissen?
Ich frag dich erst gar nicht,
werde es sowieso tun.
Wollte eine Antwort von dir
wann wir uns wiedersehen,
traute mich dich nicht zu fragen.
Ich hatte so viele Fragen,
keine hab ich gestellt,
wollte dich genießen und
nicht unseren Abend ruinieren.
Irgendwann werde ich es nachholen.
Zehre jetzt an dieser Nacht,
bis wir uns wiedersehen.
Freue mich auf meine Träume,
denn in denen wirst du
mich begleiten.


_________________________________________________________

Gefühle

Gefühle,
warme, kalte,
schöne, schmerzhafte
Warum nur so unterschiedlich?
Sehe dich,
sehe deine Augen,
sehe deine Bedenken.
Vor was?
Zu viel Nähe,
zu viel Gefühl
Was ist so schlimm daran?
Lass es zu,
lass dich lieben,
lass dich entführen in
die Welt der Liebe.

_________________________________________________________

Sonnenuntergang

Meine Seele,
ist voller Farben,
wie bei einem Sonnenuntergang.
Gelb, rot, türkisblau, schwarz,
all diese Farben
sind auch in mir.
Der Kern ist gelb
mit einem warmen Rot umhüllt.
Ein wenig kühles Türkisblau,
um abzukühlen,
bevor sie dahinschmilzt.
Ein wenig Schwarz ist auch da.
Bei einem Sonnenuntergang,
ist es die anbrechende Nacht.
Bei mir eine Mauer,
die mich umhüllt.
Die es nicht zulässt,
das meine Seele
nur strahlt.
Mein Liebster,
nur du bist in der Lage
diese Mauer
zu entfernen.
Tu es,
viel fehlt nicht mehr.
Dann strahlt meine Seele,
sie ist dann voller Wärme
Wie die Sonne.

_________________________________________________________

One more night

Nur noch eine Nacht,
nur noch einmal mit dir.

Nur noch einmal in
deine Augen schauen.

Nur noch einmal
deine Stimme hören.

Nur noch einmal
deine Zärtlichkeit erleben.

Nur noch einmal
deine Leidenschaft spüren.

Will dir sagen
nur noch einmal
wie sehr ich dich mag.


_________________________________________________________

Mysterium

Die Liebe,
ein Mysterium,
so viele GEFÜHLE sind in ihr,
das Lachen
das Weinen
die Freude
der Schmerz
die Leidenschaft
die Wärme
die Zuneigung.
Die Liebe kommt von innen,
Sie kommt von dir,
du alleine
bestimmst wie sie sein wird.
Die Liebe
ist ein einzigartiges Geschenk,
freu dich darüber
wenn sie dir jemand schenkt.
Nimm sie an,
lass dich verzaubern von ihr.
Wer weiß,
wann du es noch einmal erleben darfst.


_________________________________________________________

Hoffnung

Hoffnung
dass du kommst,
doch sie erfüllt sich nicht.
Wieder lieg ich da und
weine mich in den Schlaf.
Der Schmerz ist tief in mir.
Er wird nicht so
schnell vergehen.
Zu stark ist meine Liebe zu dir.
Der Traum bringt Linderung
für eine kurze Zeit.
Bis der Morgen erwacht
bist du bei mir.
Macht mich glücklich,
auch wenn es nur
ein Traum bleibt.


_________________________________________________________

Freiheit

Frei wie ein Vogel,
war ich schon lange nicht mehr,
immer war ich für die Familie da,
möchte wieder tun und lassen
was ich möchte.
Ist das egoistisch?
Manch einer nimmt sich das Recht,
tut was er will,
ohne Rücksicht.
Verletzt Menschen damit.
Ich könnte das nicht.
Meine Kinder brauchen mich.
Auch wenn mein Herz sich nach
der Freiheit sehnt,
so wird es sich noch
ein Weilchen gedulden müssen.
In meinen Träumen aber fliege
ich weit hinaus in die Freiheit.
Dir entgegen, mein Liebster.
Du bist frei, ich gefangen
in meinem Leben.


_________________________________________________________

Sternenhimmel

Sternenhimmel
so klar und hell leuchten die Sterne
mit dir auf der Wiese liegen
klare Nachtluft einatmen
was kann es Schöneres geben?

Dort eine Sternschnuppe
kurz aufgeblitzt
und weg war sie.
Wir küssen uns und wünschen uns?
Was?
Dass es immer so bleiben mag zwischen uns
die Vertrautheit
die Zärtlichkeit
die Wärme.
Kein kurzes Aufblitzen,
sondern für die Ewigkeit.

Egal wie lange es hält
wir sind glücklich
in diesem Moment
liegen uns in den Armen,
schauen hinauf zum Himmel,
sehen die Sterne
und wissen
sie werden uns immer begleiten.


_________________________________________________________

Neue Liebe in mir


Meine Gedanken kreisen um dich,
kann nichts dagegen tun.
Vermisse dich,
doch tut es nicht mehr so weh.

Will dich noch einmal wiedersehen,
dir in die Augen sehen.
Sehen will ich, was du fühlst für mich,
dir eine Frage stellen:
Warum hast du so große Angst vor der Liebe?

Es war so viel Wärme und
Zuneigung zwischen uns.
Lass uns die Steine aus den Weg räumen.
Du bist es wert.
Verschwende meine Zeit nicht mit dir.

Ich will jetzt leben mit dir.
Möchte dir meine Liebe geben.
Möchte zu dir gehören.

Doch sollte es nicht sein,
so werde ich dich ziehen lassen,
mit dem Gefühl
einen wunderbaren Menschen
in mein Herz gelassen zu haben.

Ich werde
an wunderschöne Augenblicke,
die ich mit dir
verbringen durfte, zurück denken
und
bevor sich unsere Wege trennen,
möchte ich dir
ein einziges Mal sagen:

Ich liebe Dich


_________________________________________________________

Traum von...

Eine Insel,
umgeben von einem wunderschönen
hellblauen glasklaren Meer,
feiner Sandstrand, so weit wie das Auge reicht,
nur ein paar Palmen die ein wenig Schatten spenden.
Wir treffen uns dort am Strand.
Die Sonne gerade dabei, hier unterzugehen
um woanders aufzugehen.
Das Rot zerfließt am Horizont.
Ein Augenblick,
der in mir den
Wunsch erwachen lässt,
unsere Liebe möge nie untergehen.
Die Sterne erwachen zum Leben,
bringen Licht in die Dunkelheit.
Der Mond strahlt uns entgegen.
Wir hören nur noch das sanfte Rauschen
der Wellen.
Ein Traum, der nie zu Ende gehen soll.


_________________________________________________________

Den Traum leben...

Wache auf aus einem
T R A U M
voller Zärtlichkeit
Zuneigung
viel Leidenschaft,
in die kalte Wirklichkeit
ohne Liebe
Wärme
mit viel Kälte.

Mein Traum
soll
W I R K L I C H K E I T
werden.
Möchte mit dir
leben
mit deiner Wärme
Zärtlichkeit
und
der Leidenschaft.

Nicht mehr träumen
N E I N
meine Träume
auch leben.
Komm
begleite mich
in
die Wirklichkeit.


_________________________________________________________

Nachtgedanken

Nachtgedanken
wohin bringen sie mich?
Sie bringen mich zu dir,
in deine Träume.
Du wartest auf mich, in einer Welt
die nur uns beiden gehört.
Wir fallen uns in die Arme,
vergessen Raum und Zeit.
Nichts ist mehr um uns,
wir fühlen nur noch uns,
wir spüren uns.
Doch wenn ich wach werde,
ist wieder alles, wie es vorher war.
Vermisse deine Nähe
und Wärme,
vermisse deine Küsse,
vermisse einfach nur dich.


_________________________________________________________

Tunnel

Am Ende des Tunnels stand ich,
wartete auf dich,
doch du kamst nicht.
Du irrst im Tunnel
und findest den Weg nicht heraus.
War lange genug am Ende des Tunnels
gestanden und hab auf dich gewartet.
Die Zeit ist rum.
Auch wenn ich dich liebe,
ich muss weitergehen,
aber ohne dich.


_________________________________________________________

Dunkelheit

Dunkelheit umgibt mich.
Wann wird die Sonne
für mich wieder scheinen?
Die Zeit wird kommen,
nur wann?
Die Tage vergehen,
sehe keinen Sinn mehr darin
zu warten.
Muss einen neuen Weg gehen!
Muss dich vergessen!
Muss dich vergraben
ganz tief in meinem Herzen.
Neue Wege,
neue Menschen,
neue Gefühle.

_________________________________________________________

Gefühle - ohne mich

 

Mein Weg,
wo führt er mich hin?

Neue Gefühle,
ein neues Wagnis eingehen.

Ich hab Angst davor, verletzt zu werden.

Verkrieche mich

in mein Schneckenhäuschen,

Bleib drin für immer,
versteck mich vor den Gefühlen.

Kann mich nicht mehr auf die Liebe einlassen.

Mein Herz weint,

meine Seele so traurig und leer.

Die Nacht legt seinen Mantel um mich.

Suche Schutz in der Dunkelheit.

Nimm mir meine Angst,

beschütze mich,

fang mich auf,

sei mein Ruhepol,

liebe mich.


_________________________________________________________

Mein neuer Weg

Leere
im Herzen
du bist weit weg.
Meine Gefühle
zu dir
gehen ihren Weg.
Kein Zurück
mehr in alte Bahnen.
Ich geh
einen
NEUEN
Weg,
mit neuen Gefühlen,
die sich in meinem Herz
breit machen werden.
Ich geh
MEINEN
Weg
und schau
nicht mehr zurück.
Du hast entschieden
UNSEREN
Weg
nicht zu gehen.
Werde
glücklich
mit dem Leben
das du gewählt hast.

_________________________________________________________


Traumreise


Lehne mich zurück,
komme zur Ruhe,
denke nach über den Tag,
über meine Gefühle,
über mein Leben,
über mich.
Denke an die Zukunft,
denke an morgen.
Augenblicke kommen und gehen.
Manche bleiben für immer,
manche möchte man am liebsten vergessen.
Ich schließe meine Augen,
genieße die Ruhe,
im Hintergrund leise Musik,
begebe mich auf meine Traumreise.
Wohin bringt sie mich diesmal wieder?

Doch manchmal möchte ich nicht mehr träumen,
sondern den Traum erleben.
Ich träume von ihm,
von glücklichen Zeiten,
von der Wärme,
die zwischen uns war,
von den Zärtlichkeiten und der Leidenschaft,
die ich spürte.
Ich träume von der Liebe,
die ich fühlte.

Wann hört dieser Traum auf?
Wenn ich neue Augenblicke erleben darf,
erst dann ändert sich der Traum,
dann verschwindet der Geist der Vergangenheit.


_________________________________________________________

Ich spüre Dich

Schöne Gefühle im Herzen,
spüre deine Hände
auf meiner Haut,
spüre deinen Atem
in meinem Nacken,
spüre deine Küsse
auf meinem Mund.
So viel Leidenschaft
entfachst du in mir.
Möchte deine Freundin,
deine Geliebte,
deine Frau sein.
Für immer für dich da sein,
das wäre schön.
Doch weiß ich,
ich kann es nicht erzwingen.
Ich nehme mir die Zeit
und warte auf dich.
Wie lange?
Das kann ich dir nicht sagen.
Solange spüre ich dich in
meinem Herzen.

_________________________________________________________

Komm zu mir

Du fehlst mir
in meinem Leben.
Denke an dich
jede Minute.
Ich sehe dich
und doch
bist du so weit weg.
Möchte dein Herz berühren
doch du
lässt es nicht zu.
Kann es nicht begreifen.
Ich lege
mein Herz
in deine Hand.
Nimm es und
halt es fest.
Komm zu mir
in mein Leben.


_________________________________________________________

Sehnsucht nach dir

Tag und Nacht

denk ich an dich.

Sehne mich nach

deinen sanften Händen,

die mich zärtlich berühren.

Sehne mich nach deinen Lippen
die mich liebkosen.


Die Sehnsucht nach dir

ist unerträglich,

will dich küssen,

will dich lieben.
Will dich spüren Tag und Nacht.

Freu mich auf den Tag

wenn ich wieder in deinen Armen liege

wir uns in die Augen schauen

wir uns spüren

ich dich fühle.

Dieser Tag wird kommen
und dann

gibt es nur noch

uns beide.


_________________________________________________________

Ich will dich...

Leidenschaft
entfachst du in mir
die ich lange
nicht mehr gekannt habe.
Ein Kuss von dir,
eine Berührung von dir
ein Blick von dir
reicht aus, um in
mir ein Gefühl der Lust
zu wecken.
Die Lust auf dich,
auf deine Küsse
auf deine Berührungen
auf deine Blicke
die mich in eine Welt
der Leidenschaft bringt.
Ich will sie mit dir erleben,
lass uns küssen
lass uns gegenseitig berühren,
lass uns in unsere Blicke versinken.
Ich will dich,
du willst mich.
Wir sind eins,
für immer
in dieser Nacht


_________________________________________________________

Mein Geliebter

Ich liebe dich,
du bist noch immer in mir,
fühle dich tief in meinem Herzen,
Wärme gleitet durch meinen Körper
wenn ich an dich denke.
Möchte dich so gerne
sehen,
spüren,
berühren,
schmecken,
riechen.
Jede Faser meines
Körpers sehnt sich nach dir.
Komm zu mir
heut nacht
mein Geliebter
und
liebe mich.


_________________________________________________________

Lass uns zusammen sein

Vermisse Dich
komm zu mir zurück.
Will dich lieben
dich nie mehr verlieren.
Mein Herz
es gehört nur dir alleine.
Zusammen
deine und meine Träume
die möchte ich erleben.
Gemeinsam unsere
Sehnsucht stillen.
Nur mit dir macht
das Leben einen Sinn
Nur dich alleine
liebe ich.
Gib unseren Gefühlen
eine Chance.


_________________________________________________________

Gefangen

Du fehlst mir so sehr

hab Sehnsucht nach dir

Jede Stunde ohne dich

ist eine verlorene Stunde.

Mein Leben ohne dich

hat einfach keinen Sinn.

Ich liebe dich so sehr

kann nicht ohne dich

will nicht ohne dich.

Die Sonne geht unter

und du bist nicht bei mir.

Träume wieder von

schönen Zeiten mit dir.

Du hast mich berührt

meine Seele

mein Herz

kein anderer kann deinen Platz

einnehmen.

Ich bin gefangen
in meinen Gefühlen

zu dir.


_________________________________________________________

Seelenverwandt

Schnee, Kälte,
doch du bist in mir.
Du bringst
Sonne und Wärme
in mein Leben.
Fühle dich,
spüre dich,
wenn du
an mich denkst.
Wir sind seelenverwandt,
für immer verbunden.
Nichts und niemand
wird uns je
trennen.
Zuneigung,
Liebe,
Freundschaft,
für immer.


_________________________________________________________

Dein Bild in mir

Dein Bild
trag ich in
meinem Herzen
kann dich nicht
vergessen
Sehe deine Augen
höre deine Stimme
spüre deine Hände.
Ich fühle dich
noch immer so
tief in mir.
Ich liebe Dich
mein Liebster
und das
für immer.

_______________________________________________________

Tief in meinem Herzen

So lange ist es her
das ich in deinen Armen lag.
Mein Herz und
meine Seele
sehnen sich nach dir.
Das Gefühl,
wenn ich an dich denke
ist unbeschreiblich,
ist einfach schön.
Möchte dich bald wieder sehen
und nie mehr gehen lassen.
Doch wirst du nicht bleiben.
Den Schmerz der Trennung immer
wieder zu spüren, ist nicht so einfach.
Mit all meinen Sinnen
liebe ich dich
und dieses Gefühl wird
von Tag zu Tag
tiefer in meinem Herzen
verankert.
Drum bleib bei mir für immer.

_________________________________________________________

Mein Herz aus Glas

Ein Chaos

Kraft tanken für das Leben

an der Tankstelle

bei Freunden

die sich für dich Zeit nehmen

Echte Freunde tun das

Alle anderen

die nur dich ausnutzen

kannst du vergessen

Ich brauche einen Freund.

Jemand der mir zuhört.

Mich in den Arm nimmt.

Mich tröstet und mir Kraft gibt.

Du warst es nicht

und

wirst es nie für mich sein.

Denn ich bin dir nicht wichtig genug.

Du nutzt mich aus.

Bin leichte Beute für dich

denn die Sehnsucht nach dir

ist immer noch da.

Ich war nicht standhaft

Kann mich nicht dagegen wehren.

Suchte nach Zärtlichkeit

Liebe, Wärme, Verständnis.

Ich bekam aber

wieder die Kälte von dir zu spüren.

Willst du mich zerbrechen?

Wirfst Steine

in mein Herz aus Glas,

spürst du nicht, wie es zerbricht?

Du zerstörst mich

wenn du nicht aufhörst.

Viel hat nicht mehr gefehlt.

Doch bin ich kein Teenager mehr

Bin ein Stehaufmännchen

und irgendwann

wirst auch du

keine Chance mehr bekommen

mich zu verletzen.


_________________________________________________________

Schmerz im Herzen

Gefühle,
unendlicher Schmerz
ist in mir.
Der Abschied,
ist er für immer?
Es klang so.
Tränen,
ich kann sie
nicht aufhalten.
Warum nur?
Es könnte so schön sein.
Doch immer bleibt manches
zwischen uns ungeklärt.
Du bist fort,
für eine lange Zeit,
für immer?
Ich liebe Dich
und das für immer.

_________________________________________________________

Gebrochenes Herz

Kennst du diesen Schmerz

wenn du belogen

betrogen

hintergangen wirst?

Kennst du den Schmerz

wenn du einem Menschen

dein Herz öffnest

ihm vertraust und

er dich missbraucht?

Warum tust du das?

Hinterlässt eine Spur

von gebrochenen Herzen,

die Nächste hast du schon im Visier.

Gefunden, was sie nicht gesucht hat.

Wieder ein Herz

erobert, und wieder wirst du es

zerbrechen.

Lohnt es sich?

_________________________________________________________

Frieden für immer...

Kann nicht mehr - will nicht mehr
mein Leben - kein Leben
vorbei - für immer
keine Zukunft
Zukunft ist nur noch der Tod
der Tod - bedeutet, zur Ruhe kommen
keine Schmerzen - Erleichterung
Frieden - für immer

das Leben geht weiter - mit mir?

Unendlicher Schmerz
mein Herz zerreißt
in lauter kleine Teile
Es tut so weh
kann nicht mehr
will nicht mehr

Keinen Sinn hat mein Leben

Zu viel ist passiert
Ich geh
für immer
meinen Weg
ohne dich.
Keiner wird mir mehr weh tun
Dort wo ich hingehe
gibt es nur noch Frieden.
Ruhe für immer.

Mein Leben so sinnlos.

Angst, mich zu verlieren...

Mein Herz weint,
Meine Seele zu oft enttäuscht.
Tränen trocknen nicht mehr,
keine Kraft mehr
Sehnsucht nach Ruhe.
Suche Zuflucht bei dir
Nimm mich auf
Sehe keinen Sinn mehr
auf dieser Erde zu wandeln.

Gebe mich in deine Arme.
Helles strahlendes Licht
es gibt nichts Schöneres
Höre dich, wie du nach mir rufst.
Folge dir und komme zur Ruhe.

_________________________________________________________

Fremder, wer bist du?

Fremder ohne Gesicht
kann dich nicht erkennen.
Sprichst Worte,
doch ohne Bedeutung.
Hinterlässt eine Spur voller Lügen.

Die Wahrheit schmerzt
nie so sehr,
wie das Lügen
oder
das Schweigen.

Doch Fremder,
du gehst diesen Weg,
wirst immer
unsichtbar bleiben.
Du wirst
dich nirgendwo
zu Hause
fühlen,
immer auf der Flucht vor
der Wahrheit.

Denke nach und handle jetzt
sonst wird dein Leben
nie einen Sinn
bekommen.
Dann stirbt deine Seele,
du stirbst.

_________________________________________________________

Feuer in mir

Mein Herz
brennt wie Feuer
Warum
verletzt du mich immer wieder?
Warum
bringst du mich zum Weinen?
Ich liebe dich.
Was willst du noch mehr?
Legte dir mein Herz
in deine Hände.
Meine ganze Liebe
gab ich dir.
Du berührtest
meine Seele.
Nur
noch Schmerz.
Nur
noch Tränen.

_________________________________________________________

Neue Hoffnung in dir...

Mein Herz schmerzt

will zur Ruhe kommen

es möchte lieben

nicht hassen

Ich-Menschen

saugen mich aus

bis nichts mehr

von meiner Liebe da ist.

Nur noch eine Hülle

ohne Gefühle.

Meine Seele sucht nach

einen Ausweg

Sterben statt leben

Doch dann kamst du.

Gibst mir wieder Hoffnung

Du trägst

mich auf Händen

mit deinen Worten.

Gibst mir Halt

in dieser grausamen Welt.

Du glaubst an mich

an meine Stärke

die verborgen

in mir ist.

Du streckst mir

deine Hand entgegen

und

ich nehme sie an.

_________________________________________________________

Die Liebe

Wahre Liebe
bleibt ein Leben lang in einem.
Sie zu verleugnen
bringt nichts.


Man muss lernen, damit zu leben,
damit klar zu kommen,
auch wenn der geliebte Mensch
nicht bei einem ist.


Verloren durch den Tod
verloren durch eine Trennung.
Viele Arten von Verlust,
doch immer der gleiche Schmerz.


Lerne, damit umzugehen
Lerne, loszulassen
Lerne, neu zu lieben

Lerne, wahre Liebe
als ein Geschenk anzunehmen
und diese Liebe weiter zu geben.

Es ist ein schwerer Kampf
und auch ich
war oft nahe dran, aufzugeben
doch er hat sich gelohnt!

_________________________________________________________

Die Zeit heilt...

Herz zerbricht,
Tränen
lindern ein wenig
den Schmerz
Die Zeit
heilt alle Wunden.
Du wirst
es fühlen.
Die Sonne,
sie wird für dich
wieder scheinen.
Die Lust am Leben,
sie kommt zu dir zurück.
Irgendwann,
aber sie kommt,
vertraue darauf.

_________________________________________________________

Musik

Mein Schmerz geht,
was zurück bleibt, ist
eine weitere Narbe.

Musik hat mich begleitet
auf den Weg der Heilung.
Sie ist mein Leben.
Ich brauche sie, wie die Luft
zum Atmen.

Mit ihr wach ich auf, und
mit ihr geh ich schlafen.

Mit ihr kann ich lachen,
aber auch weinen.
Ich brauch sie
zum Entspannen und
zum Träumen.

Musik, sie wird mich
ein Leben lang begleiten.
In gute Zeiten, aber speziell
in schlechten Zeiten ist sie
mein bester Freund.

_________________________________________________________

Mein Herz weint

Tränen mal wieder,
wie so oft,
wenn ich an dich denke.
Ich liebe dich
seit dem ersten Tag
als wir uns trafen.
Ein Auf und Nieder war
unsere Beziehung.
Schau zurück,
viele schöne Stunden,
viel Zärtlichkeit und
Leidenschaft.
Wärme macht sich in mir breit,
wenn ich an dich denke.
Denke an deine Augen,
an deine Stimme,
an deine Hände,
wie sie mich zärtlich streichelten.
Wir waren uns so nah.
Möchte die Zeit
zurückdrehen,
doch ist es nicht möglich.
Es ist vorbei.
Du bist fort.
Bin wieder alleine mit meinem Traum
nach Liebe und Geborgenheit.

Mein Herz weint.

_________________________________________________________

Abschied

Abschied von Dingen
die man liebt
fällt immer schwer.
Doch ist es eine Chance
für ein noch
schöneres Leben.
Man darf
keine Angst davor haben.
Neue Gefühle,
neue Erinnerungen,
neue Menschen
werden in mein Leben treten.
Ich freue mich
über jede neue Herausforderung
die das Leben bringen wird.

_________________________________________________________

Hass

Das Herz voller Hass,
kein Platz mehr für die Liebe.
Ist das die Erfüllung?
Liebe das Leben,
verzeih den Menschen
die deine Seele verletzt haben.
Nur wenn du den Hass aus
deinem Herzen vertreibst,
bist du fähig
Liebe weiter zugeben.

_________________________________________________________

Dein Leben - Mein Leben

Wochenende rum.
Unsere Wege
trennen sich.
Werde dich vermissen,
denn die Zeit mit dir
war wunderschön.
Ich würde alles
mit dir teilen,
doch du
lebst dein Leben,
darf nicht dran teilnehmen.
Es würde sich nie ändern,
deshalb lass ich dich los.
Keine
gemeinsame Zeit.
Lebwohl,
für immer.
Auch wenn ich dich liebe,
mit all meinen Sinnen,
ist es so besser,
für dich und mich.

_________________________________________________________

Keinen Sinn

Ich fühle dich
in mir,
doch du bist so weit weg.
Warum nur?
Du sagst :
Du willst mich
nicht verlieren,
aber zeigen
tust du es nicht.
So widersprüchlich,
was soll ich davon halten?
Kann nicht mehr,
will auch nicht mehr
Möchte mein Leben
wieder in den Griff bekommen.
Du blockierst mich
und das nehme ich nicht mehr hin.
Ich liebe Dich.
Du
bekommst mich 100%ig,
ich will
dich auch 100%ig,
alles andere
hat keinen Sinn für uns beide.

_________________________________________________________

Nur du

Erinnerst du dich noch?
Das erste Treffen, der erste Kuss,
die erste gemeinsame Nacht.

Deine Augen
sie blickten mich zärtlich an.
Deine Worte
sie brannten sich in mein Herz.

Erinnerungen sind da
voller Leidenschaft.
Wir liebten uns.
Wir waren eins.

Mein Herz
es vermisst dich.
Vermisst du mich auch?
Wir waren uns
so nah und doch so fern,
kann dich nicht mehr
spüren.

Doch soll meine Liebe
zu dir bleiben,
jedoch der Schmerz,
ich fühle ihn noch immer
der muss weichen.

_________________________________________________________

Streicheleinheiten

Sehnsucht nach Streicheleinheiten.
Ich wünsche jedem, dass er sie bekommt,
egal in welcher Form, es kann
ein Lied,
ein Kuss,
ein paar liebe Worte sein.
Sich in den Arm nehmen,
mit seinem Liebsten lachen,
mit seinen Kindern lachen.
Es gibt viele Formen von Streicheleinheiten,
der Vorteil - sie kosten nichts.
Ich muss nicht erst in den Laden gehen und welche kaufen.
Man trägt sie bei sich, man sollte sie auch
nicht für sich behalten, sondern sie weitergeben.
Kleine Gesten, große Wirkung.
Streicheleinheiten für die Seele.


_________________________________________________________

Dein Weg

Lebe dein Leben
JETZT!
Fang an dich zu lieben
denn du kannst nicht erwarten
geliebt zu werden.
Geh deinen Weg
den Weg den du gewählt hast
nicht den Weg, den andere für dich wählen.
Vertraue auf das, was du bist
und gib deinem Leben wieder einen Sinn.
Hab Mut und lebe
DEIN LEBEN
jetzt.
Nenne dein Ziel beim Namen
nur dann findet dein Weg
auch dein Ziel

_________________________________________________________

Glück

Was ist das?
Eine Kinderhand, die sich in deine
schiebt, dich anlächelt und sagt:
Mama, ich hab dich lieb.
Eine Männerhand, die sich in deine
schiebt, sie drückt und er
dir mit einem Lächeln sagt:
ich hab dich lieb.
Sonnenstrahlen, die mein Herz erwärmen,
der Herbst mit seinen vielen Farben, tun
meinen Augen gut.
Das Gefühl des Glücks
finde ich überall,
muss nur meine Augen aufmachen
die Hand reichen,
nicht verstecken.
Ich reiche dir die Hand
nimm sie,
möchte sie drücken
und mit einem Lächeln dir sagen:
Ich bin glücklich mit dir.

________________________________________________________

Entscheidungen

Entscheidungen zu treffen,
wann ist der richtige Zeitpunkt dafür?
Man weiß nicht,
soll ich, oder soll ich nicht.
Du findest es erst hinterher heraus.
Dann erst weißt du
war es richtig oder war es falsch.
Das Leben ist ein Abenteuer,
Bauch oder Kopf,
wer soll entscheiden?
Jede Wahl kann gut sein,
aber auch schlecht.
Fehlentscheidungen gehören dazu,
sie prägen einen.
Es wird immer
eine Entscheidung zu treffen sein.
Treffe sie jetzt und verschiebe sie nicht.
Es wird nie den richtigen Zeitpunkt geben.

_________________________________________________________

Sinn oder Unsinn

Ich hab dich lieb
und
du hast mich lieb
doch schaffen wir es nicht
zusammen glücklich zu sein.

Wir gehen unseren Weg
den wir wählten,
jedoch ohne den anderen.

Sinn oder Unsinn
manchmal ist es so wie es ist
und
man kann es nicht ändern.

_________________________________________________________


Seele berührt

Ich träume,
Erinnerungen sind in mir,
Gefühle noch so tief.
Tränen,
warum nicht,
sie gehören mit dazu.
Mein Herz - meine Seele
für immer dein.
Doch geh ich meinen Weg
wenn nötig auch allein.

_________________________________________________________

Schöne Zeit

Vorbei die schöne Zeit,

spüre noch deine Küsse

und deine Hände,

höre deine Stimme

und deine liebevollen Worte.

Stunden voller Zärtlichkeit

Stunden der Leidenschaft

Vorbei die schöne Zeit,

du gehst weiter deinen Weg,

doch ohne mich.

Wieder alleine.

Ein Stich im Herzen

doch egal,

ich komme klar,

denn ich liebe dich.

Bereue nicht die schöne Zeit,

gehe meinen Weg weiter,

doch ohne dich.


_________________________________________________________

DU...

Ich liebe das Meer,
das Rauschen der Wellen,
mal stürmisch und leidenschaftlich,
dann wieder zart und sanft.

Du
bist wie das Meer
liebe ich deswegen so sehr?

_________________________________________________________

Mut...

Liebe
braucht Mut

Gefühle zulassen
braucht Mut

Einen neuen Partner zulassen
braucht Mut


Ich brauche MUT, dich loszulassen.


_________________________________________________________

Liebe...

Du
zauberst ein Lächeln
auf mein Gesicht.

Du berührst
mich nicht
dennoch spüre ich dich.

Du denkst an mich
und ich an dich.
Nicht im gleichen Raum
Kilometer weit entfernt
doch sind wir eins.

Das ist Liebe
Liebe die ich für dich empfinde
und du für mich.

Du kannst nicht
ohne mich
ich kann nicht
ohne dich.

Komm in mein Leben
und lass mich in deins.
Zwei Seelen werden eins für immer.


_________________________________________________________

Ampel der Liebe

Seit ich dich kenne
steht meine Ampel auf
GRÜN
Du hattest freie Fahrt bei mir.
Nonstop in mein Herz
bist du gefahren.

Nur schade
deine Ampel steht
noch immer auf
ROT
Keine freie Fahrt für mich
in dein Herz.
Fahr immer Umwege.

Schalte sie um
die Ampel der Liebe.
Trau dich.
Dann heißt es für uns beide:
Freie Fahrt
für wunderschöne Gefühle
Gefühle der Liebe.

_________________________________________________________

Hast du Angst vor dem Lieben?

Nein,
du hast Angst davor geliebt zu werden,
zu versagen
in dieser Verantwortung.

"Ich liebe Dich"
kannst du nicht sagen,

denn die Angst,
wie der andere reagiert

macht dich stumm.
Vertraue auf dich

auf deine Gefühle,
öffne dein Herz
und
deine Seele.
Lebe intensiv
und
gib deinem Leben
einen Sinn.
Lerne dich zu lieben
dann kannst du
auch Liebe weitergeben
und
vor allem Liebe annehmen.

_________________________________________________________

Nehme mir Zeit

Nachtgedanken,
nehme mir Zeit,
schau zurück auf den Tag.
Ich erinnere mich
nehme wahr
meine Gefühle
meine Gedanken
die gewesen waren.
Ablegen
so wie die Kleidung
die Schuhe,
so auch die Probleme
die Sorgen
meine Ängste.
Sich fallen lassen
leicht wie eine Feder.
Ich bin dankbar
und lass los.
Kuschle mich in meine Decke hinein
höre leise Musik
genieße die Ruhe in mir.
Abgleiten in den Traum
indem sich die Türen öffnen
und meine Seele
zu leuchten anfängt.

_________________________________________________________

Momente

Ich möchte lachen,
möchte toben,
springen, fliegen,
nach den Sternen greifen.

Ich möchte singen,
möchte tanzen,
genießen, freuen
nach dem Leben greifen

Ich möchte lieben
möchte Frau sein
zärtlich, leidenschaftlich
nach der Liebe greifen.

_________________________________________________________

Stufe

Stufe des Lebens
ich geh
sie nach oben
Manchmal beschwerlich,
kostet mir viel Kraft.
Doch egal wie lange
es braucht
eine Stufe zu erklimmen,
eins weiß ich,
ich geh keine mehr zurück
und
bleib nicht mehr stehen.

_________________________________________________________

Vergangenheit - Gegenwart - Zukunft

Ein neuer Tag

mal wieder ohne dich.

Die Zukunft liegt vor mir

die Vergangenheit hinter mir.

Du bist

Vergangenheit

so weit entfernt von mir.

Doch in meinem

Herzen

da bist du noch immer.

Ich brauche dich

in meinem Leben.

Komm zu mir zurück

in die Gegenwart.

Halt mich fest

und

lass mich nie wieder los

denn die Zukunft wartet

auf uns!

_________________________________________________________

Liebe ist so schön

Liebe kann so schön sein
sie kann dich verzaubern
sie kann dich entfesseln
sie kann so viel vollbringen.

Ich spüre sie
wenn wir zusammen sind.
Ich spüre sie auch
wenn du so weit weg bist.
Ich spüre sie
wann immer ich an dich denke.

Mein Leben will ich
mit dir verbringen
nur du bringst Sinn in mein Leben.

Mit dir kann ich lachen
mit dir kann ich weinen
mit dir kann ich reden
mit dir kann ich schweigen
mit dir will ich jetzt leben
mit dir will ich alt werden.

Ich liebe Dich.

_________________________________________________________

Du und Ich

Ich schließe meine Augen
und sehe
dich und mich
in inniger Umarmung.
Für immer soll es sein.
Zusammen schaffen wir es.
Du und ich
schaffen die Steine
aus dem Weg.
Ich schließe meine Augen
und sehe
dich und mich
in einem Leben
aus Liebe und Geborgenheit.
Die Sterne
strahlen für uns.
Sie zeigen uns den Weg.
Unseren gemeinsamen Weg.
Wir leben unsere Träume zusammen.
Nie mehr alleine.
Für immer zu Hause,
endlich angekommen.
Du bei mir,
ich bei dir.

Du und Ich

_________________________________________________________

Unsere Chance

Meine Liebe zu dir
so tief
in meinem Herzen.

Tränen des Glücks
in meinen Augen.
Deine Küsse
Balsam für die Seele.

Für einen Moment

vergessen wir
alles um uns herum.
Versunken im Meer
von Zärtlichkeit und Leidenschaft.

Mit dir viele Augenblicke
des Lebens leben
ein Traum würde sich
für mich erfüllen.

Drum bleib bei mir
geh nie mehr fort.

Ich liebe Dich.

_________________________________________________________

Die Kraft der Liebe

Ich fühle
die Kraft der Liebe.
Mein Herz sagt ja zu dir,
was sagt deins?
Neue Gedanken
werden
uns begleiten.
Neue Wege
werden
wir gemeinsam gehen.
Die Kraft der Liebe
besiegt die Angst davor.
Du musst
nur noch die Liebe
zulassen.
Sag Ja
zu einem neuen Leben.
Sag Ja zu der Liebe.

_________________________________________________________

Unendlich weit

Der Weg ist
unendlich weit
kann das Ende
nicht sehen.
Erinnere mich
an das
was zwischen
uns war
Vertrautheit,
Wärme,
Zärtlichkeit
Meine Seele
berührt
mein Herz
erobert.
Ich denke
an dich
voller Liebe.

_________________________________________________________

Unsere Träume

Deine Gegenwart tut mir gut
du tust mir gut.
Eine gemeinsame Zukunft
würde uns beiden gut tun
wir tun uns gut.

Drum lass es uns wagen
unsere Träume
miteinander zu leben.

Wir haben uns gefunden
für immer verbunden.
Du bist meins, und ich dein
fehlendes Puzzleteil
in unserem Leben.


_________________________________________________________

Mein Herz

Ich warte auf dich

träume vor mich hin.

Mein Herz so einsam

ohne dich,

meine Seele so allein

ohne dich.

Ich liebe dich,

möchte immer bei dir sein

Möchte dich fühlen,

deine Küsse spüren,

mich in deine Arme flüchten.

Ich schließe meine Augen

und sehe dich,

sehe viele Gründe

warum ich dich liebe.

_________________________________________________________

In den Sternen

Sterne
am Himmel
sie leuchten für dich.
Siehst du sie,
dann siehst du mich.
Werde
dich begleiten
wohin du gehst.
Werde immer bei dir sein.

_________________________________________________________

Neue Tür öffnen...

Schau in deine Augen

und es tut noch weh.

Wann hört es nur endlich auf?

Wärme durchströmt meinen Körper

wenn ich an dich denke.

Sehnsucht nach dir.

Tränen machen sich

noch einmal auf den Weg

kann sie nicht aufhalten.

Du hast meine Seele berührt

kann nicht anders

als dich zu lieben.

Dein Platz ist

in meinem Herzen

für immer

und ewig.

Die alte Tür geschlossen

eine neue geöffnet.

Eine neue Liebe wartet auf mich

doch dich

werd ich nie vergessen

_________________________________________________________

Für immer

Ich kann vor der Liebe
nicht davonlaufen.
Nein, meine Gefühle
sie werden bleiben.

Du wirst mir immer wichtig sein,
egal wie weit weg du sein wirst.

Du bist meine
ich deine andere Hälfte
und
wenn das Schicksal es vorsieht
ja, dann werden sich
unsere Wege erneut kreuzen
dann jedoch für immer.

Ich liebe Dich.

_________________________________________________________

Tränen aus Liebe

Tränen,
immer nur diese Tränen
in meinen Augen.

Schmerzen,
immer nur dieser Schmerz
im Herzen.

Sehnsucht,
immer nur diese Sehnsucht
nach Wärme.

Träume,
immer nur diese Träume
nach Liebe und Geborgenheit.

Ich liebe dich,
du bist in meinem Herzen.

Trockne meine Tränen,
lindere meinen Schmerz,
stille meine Sehnsucht,
lebe mit mir meinen Traum.

Liebe mich so, wie ich bin.

_________________________________________________________

Dein Stern

Ich bin dein Stern

nach dem du greifen kannst

den du lieben kannst, ohne

in die Tiefe zu stürzen.

Alles ist möglich,

glaube fest und sicher

an die Erfüllung der Liebe.

Breite deine Arme aus

fliege mir entgegen

umarme mich

und für immer

werden wir vereint sein.

_________________________________________________________

Du bist ...

Du bist in meinem Herzen

auch wenn uns viele Kilometer trennen.

Du bist in meiner Seele

auch wenn du nie bei mir sein wirst.

Du bist meine wahre Liebe

auch wenn du meinst, DU wärst nicht das Beste für mich.

Ich sag DIR nur eins:

Du bist das Beste für MICH

und irgendwann wirst DU erkennen

ICH war auch das BESTE für DICH.

ICH LIEBE DICH


_________________________________________________________

Für immer verbunden

Ich hab immer

auf einen Menschen gewartet

der mein Herz und meine Seele berührt.

Du gibst mir die innere Ruhe,

du gibst mir Kraft,

du bist mein Fels in der Brandung.

Komm mein Geliebter,

lass uns auf die Reise gehen.

Nimm meine Hand,

schließ deine Augen und

lass dich entführen

in ein Leben voller Liebe

und Geborgenheit

hinauf zu den Sternen

ins endlose Universum.

Komm mein Geliebter,

DU und ICH

breiten die Flügel aus,

denn es ist an der Zeit

den Sprung zu wagen.

_________________________________________________________

Viele Gedanken, viele Gefühle begleiteten mich in den letzten 3 Jahre. Es war eine chaotische Zeit nach meiner Trennung von meinem Ehemann. Es war ein Wechselbad der Gefühle.


Dann bist du in mein Leben getreten, lernte dich kennen und lieben, doch ich lernte auch MICH kennen. Du inspiriertest mich, neue Gefühle fühlte ich in mir und dafür danke ich dir.

Auch wenn unsere Beziehung nicht immer einfach war, so bereue ich sie keine Sekunde.

Viele Tränen aus Liebe, aber auch Freudentränen, viele Momente des Schmerzes, doch auch viele Erinnerungen, die wunderschön waren, und an die werde ich mich immer wieder ein Leben lang zurückerinnern.


Meine Liebe zu dir
bewahre ich in meinem Herzen.

Meine Erinnerungen zu dir
begleiten mich in meine Träumen.

Meine Seele hast du berührt
werd dich nie vergessen.

Ich liebe dich
für immer.

 

Dieses Buch widme ich dir Michael, meiner Muse, 
meiner Liebe, meinem Seelenverwandten.

 

Lydia Michel

 

Das Copyright des Coversbildes liegt bei
Schewe Alexandra 
und Kerstin Franz
http://www.art-franz.de
Kerstin hat mir ihr Herzbild für meinen Umschlag zur Verfügung gestellt 
und Alexandra hat es passend umgestaltet.
Vielen Dank euch beiden.


Das Gedicht „Neue Zukunft“ 
schrieb Silvio Dubiel
http://www.abendrot-blog.de
aus folgenden 3 Wörter 

„Zuversicht – Vertrauen – Kraft“

die ich ihm gab, um ein Gedicht für mich zu schreiben.
Er fand die richtigen Worte, danke dir Silvio.

Das Urheberecht der Texte liegt bei Lydia Michel
http://www.meine-sternen-welt.de